Liebe Mitglieder,

wir dürfen unseren Sport weiterhin ausüben!

Es gibt allerdings Auflagen, die wir einhalten müssen:

Die Teilnahme am Training ist nur mit Vorlage eines Nachweises über den vollständigen Impfschutz oder mit einem genesenen Nachweis möglich.

Abweichend dazu können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre einen negativen Testnachweis vorlegen, als Testnachweis ist auch eine von einem Sorgeberechtigten unterzeichnete Bescheinigung über das negative Ergebnis (Schulbescheinigung) möglich.

Die Teilnahme am Training ist nur ohne Krankheitssymptome zulässig.

Die Personenzahl in der Halle ist bei getesteten auf 30 zu begrenzen. Hier haben dann die Sportler den Vorrang vor den Begleitpersonen, die auf ein Minimum begrenzt werden sollen.

Beim Betreten und Verlassen der Sportstätte und in den Umkleidekabinen ist eine medizinische Maske zu tragen, die zum Training abgelegt werden kann. Begleitpersonen behalten bitte die Maske auf.

Es wird eine Teilnehmerliste für die Kontaktnachverfolgung vom anwesenden Trainer geführt.

Es ist leider nur so möglich, unser Ju-Jutsu-Training in der Halle durchzuführen.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Trainieren!

Für den Vorstand des Budokan Großbeeren e.V.

Hier ein paar Infos dazu:

Corona-Regeln wieder strenger – Kindersport ausgenommen

Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder deutlich an und die Inzidenzwerte erreichen neue Höchstwerte. Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung in Brandenburg am 11.11.2021 u.a. die sog. „2G-Regel“ für die Ausübung von Kontaktsport in geschlossenen Räumen für Volljährige beschlossen. Die neue SARS-CoV-2- Eindämmungsverordnung gilt ab Montag, den 15.11.2021. Von der „2G-Regel“ ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzepts der von ihnen besuchten Schule regelmäßig (auch während der Ferien) mindestens an drei verschiedenen Tagen pro Woche auf das Vorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet werden. Als Nachweis ist auch eine von der getesteten Person oder, sofern diese nicht volljährig ist, von einer oder einem Sorgeberechtigten unterzeichnete Bescheinigung über das negative Ergebnis eines ohne fachliche Aufsicht durchgeführten Antigen-Tests zur Eigenanwendung zulässig.

 Der Vorstand

 Link zur gesamten Pressemitteilung auf der Seite des BJJV mit farblichen Markierungen:

20211111_SARS-CoV-2-EindV_PM_der_Landesregierung_Beachte_S_6_und_8.pdf (ju-jutsu-brandenburg.de)

 

Quelle: Landessportbund Brandenburg und Brandenburgischer Ju-Jutsu-Verband e.V.

 

Budokan Großbeeren e.V. 

 

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Homepage begrüßen zu dürfen.
Einen Angreifer sanft zur Aufgabe bringen - die körperliche Fitness steigern
die eigene Ausgeglichenheit fördern.
Miteinander kämpfen, schwitzen und Spaß an sportlicher Betätigung mit Gleichgesinntenhaben – das alles ist Ju-Jutsu … und noch vieles mehr!
Sie möchten eine moderne, offene und effektive Selbstverteidigung in angenehmer Umgebung mit kompetenten Leuten erlernen?
Kommen Sie zu einem kostenlosen Probetraining!
Am besten rufen Sie an oder schreiben Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
und vereinbaren einen Termin. 
Wenn Sie sich für ein effektives, stiloffenes und stilübergreifendes System der waffenlosen Selbstverteidigung interessieren,
kommen Sie doch einfach persönlich vorbei und lernen uns kennen.
In unserem Verein unterrichten wir moderne Selbstverteidigung.
Dabei steht die realistische Anwendung im Vordergrund.
Bei uns werden Kampfgeist und Technik ebenso gefördert, wie innere Ruhe,
Harmonie und Disziplin.

 

Vielleicht mag uns ja der ein oder andere unterstützen.

Wenn sich die Amazonkunden über smile.amazon.de
Anmelden, können Sie hier gemeinnützige Organisationen unterstützen:
bei jedem Einkauf sammelt sich ein prozentualer Kleinbetrag auf dem smile-Konto der ausgewählten Organisation.

http://smile.amazon.de/