Back to Top

Selbstverteidigung - Fitness - Wettkampf

News

Hier können aktuelle Informationen stehen, z.B. Trainingsausfall und Veranstaltungstermine.

 

Beispiel:

Aus organisatorischen Gründen findet das Kinder- und Jugendtraining vorerst um 18.00 Uhr statt.

 

Hier Kommt ihr zu den Downloads der Prüfungsprogramme und Handlungskomplexe Link.

  

Der Vorstand

 


Aktuelle Informationen des Vorstandes

Veröffentlicht: Donnerstag, 26. April 2018 08:20

Liebe Mitglieder,

endlich dürfen wir wieder unseren Sport ausüben!

Es gibt allerdings Auflagen, die wir einhalten müssen:

 

Die Teilnahme am Training ist nur mit Vorlage eines negativen Tests zulässig (keine Selbsttests, sondern von einem Testzentrum o.Ä.).

Abweichend dazu können Schülerinnen und Schüler, sofern sie noch nicht volljährig sind, als Testnachweis eine von einem Sorgeberechtigten unterzeichnete Bescheinigung über das negative Ergebnis eines ohne fachliche Aufsicht durch-geführten Selbsttests vorlegen.

Die Teilnahme am Training ist nur ohne Krankheitssymptome zulässig.

Die Personenzahl in der Halle ist auf 30 zu begrenzen. Hier haben dann die Sportler den Vorrang vor den Begleitpersonen, die auf ein Minimum begrenzt werden sollen.

Beim Betreten und Verlassen der Sportstätte und in den Umkleidekabinen ist eine medizinische Maske zu tragen, die zum Training abgelegt werden kann. Begleitpersonen behalten bitte die Maske auf.

Es wird eine Teilnehmerliste für die Kontaktnachverfolgung vom anwesenden Trainer geführt.

Es ist leider nur so möglich, unser Ju-Jutsu-Training in der Halle durchzuführen.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Trainieren!

Für den Vorstand des Budokan Großbeeren e.V.

Zweiter Frauen-Selbst-Sicherheitskurs

Veröffentlicht: Montag, 27. März 2017 10:44
Zweiter Frauen-Selbst-Sicherheitskurs in Großbeeren 
 
 

Der zweite Frauen-Selbst-Sicherheitskurs des Budokan Großbeeren e. V. ist bereits am 23.11.2016 zu Ende gegangen. Acht Mal hatte sich die Gruppe von 8 Frauen mit uns Kursleiterinnen – Jana Negendank und Maria Spielmann – zu je 1,5 Stunden in der Otfried-Preußler-Schule getroffen und viel über Prävention, Selbstbehauptung und noch mehr zur aktiven Selbstverteidigung gelernt.
 
Da die Herbstferien in der Kursmitte lagen, wurde an dem ersten Termin nach der Ferienpause besonderer Wert auf Wiederholung der bereits erlernten Techniken gelegt. Unser Fazit: die Teilnehmerinnen hatten nichts verlernt!
 

Weiterlesen: Zweiter Frauen-Selbst-Sicherheitskurs

Reportage März 2017

Veröffentlicht: Sonntag, 02. April 2017 20:50

Kleine Tricks, große Wirkung

Wie man sich bei einem Angriff selbst verteidigt

 

Intensiv-Auffrischungskurs für Frauen-Selbst-Sicherheit

Veröffentlicht: Montag, 27. März 2017 10:38
Intensiv-Auffrischungskurs für Frauen-Selbst-Sicherheit in Großbeeren
 
An zwei Freitagsterminen (20. und 27. Januar 2017) fand der erste Intensiv-Auffrischungskurs für Frauen-Selbst-Sicherheit mit insgesamt 8 Teilnehmerinnen statt. Teilnehmen konnten nur die Frauen der beiden Anfängerkurse für Frauenselbstsicherheit, die 2016 stattgefunden hatten. Durch den Kurs leiteten wir Kursleiterinnen – Jana Negendank und Maria Spielmann vom Budokan Großbeeren e. V.
 
Der Fokus des Intensivkurses lag nicht auf der Vermittlung weiterer Techniken, sondern auf Wiederholung und der erfolgreichen Anwendung des bereits Gelernten.
Gleich beim ersten Termin wurden wir Kursleiterinnen von einem weiteren Trainer des Budokan Großbeeren e. V. (Hannes Lekat) unterstützt, der sich in einem Vollschutzanzug als „Täter“, oder sollte man lieber „Opfer“ sagen, zur Verfügung stellte.
 
Mit und an ihm konnten die Teilnehmerinnen so die gelernten Selbstverteidigungstechniken ernsthaft ausprobieren. Hannes ließ dabei die entsprechende Vorsicht walten und reagierte trotz des optimalen Schutzes situationsgerecht.
Bei der zweiten Trainingseinheit wurde den Frauen Situationstraining an mehreren Stationen angeboten. Hier galt es, das Gelernte umzusetzen: von Selbstbehauptung über Hilfe leisten, Hilfe holen und natürlich auch Selbstverteidigung war alles dabei.
Die Teilnehmerinnen wussten nicht, welche Situationen oder auch Personen sie erwarteten und mussten sich dem Parcours alleine stellen. Eine Kursleiterin hielt sich dabei im Hintergrund, um ggf. eingreifen zu können. 
Alle Frauen meisterten diese Challenge und bekamen nach dem Durchlauf ein ausführliches Feedback von allen Akteuren.

Weiterlesen: Intensiv-Auffrischungskurs für Frauen-Selbst-Sicherheit

Seite 1 von 2